ICC-News - Iffezheimer Carnevals Club e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bilder

Herausgegeben von in Bilder ·
Die Bilder der Kampagne 2014/2015 sind online.

\n\n
Im Übrigen stammen alle über die Faschingszeit von\nJürgen Fichtner. Hierfür vielen Dank!


Rückblick Chaisebuckelfest 2015

Herausgegeben von in News ·
Das Ende der diesjährigen Kampagne wurde wie immer am Fasnachtsdienstag gefeiert. Die Narren trafen sich am Chaisebuckel, um bei der Kür der „Fasnachter des Jahres“ dabei zu sein. Diese wurden im Vorfeld von den Besuchern der Prunk- und Fremdensitzungen gewählt.
Auf dem dritten Platz landeten die „Parkflüsterer“, unser Elferrat Holger Deutschmann und unser Kleiner Rat Marc Schwander mit ihren Geschichten und Anekdoten einer nachbarschaftlichen Beziehung.
Den zweiten Platz belegte unser diesjähriger Jubilar. Das ICC Männerballett als sündige Teufel und himmlische Engel.
Die meisten Stimmen der Zuschauer konnten die Werbefachleute (Elferrat Tobias Fichte von unseren Freunden der Narretei im Ried und sein Bühnenpartner Torsten Wolf) erringen. Wie in der Prunk- und Fremdensitzung versuchten sie dem Publikum die eingängige Werbebotschaft „Nach der Wurscht, hab ich an Durscht“ näher zu bringen.



Allen „Fasnachtern des Jahres“ wollen wir hiermit nochmals herzlich gratulieren und uns für ihre hervorragenden Darbietungen bedanken!
Einen Dank möchten wir auch dem Fanfarenzug und dem Musikverein für die musikalische Begleitung aussprechen, sowie allen Narren von Nah und Fern für die rege Beteiligung bei den vielen Fasnachtsveranstaltungen. 


Rückblick Rathausstürmung 2015

Herausgegeben von in News ·
\n\n
Zu Beginn der Rathausstürmung durfte Präsident Daniel\nHaas der anwesenden Narrenschar einen ganz besonderen Augenschmaus ankündigen.\nAls Affen und Bananen präsentierte unsere Showtanzgruppe Dance Company dem\nPublikum ihren Tanz aus der vergangenen Prunk- und Fremdensitzung. Herzlichen\nDank für diesen tollen Auftritt.



\n\n
Die seit Jahren traditionellen Gerichtsverhandlungen vor\ndem grobgünstigen Narrengericht mit anschließender Strafausübung waren für\nunseren Bürgermeister in der Vergangenheit wohl sehr hart. Nur so ist es zu\nerklären, dass er während dem gesamten Fasnachtswochenende in seinen\nJahresurlaub geflüchtet ist und somit bei der Rathausstürmung nicht anwesend\nwar.
\n\n
Eine Verhandlung ohne Bürgermeister macht natürlich wenig\nSinn. Aus diesem Grund hatten wir uns in diesem Jahr etwas anderes einfallen\nlassen und so wurde in dieser Kampagne zum ersten Mal das „Iffzer Narrenquiz“\ngespielt.
\n\n
Da zu einem Quiz natürlich auch Kandidaten gehören,\nwurden diese aus den drei Fraktionen des Gemeinderats gewählt.
\n\n
 
\n\n
Das Iffzer Fraktionsdreigestirn, Prinz, Bauer und\nJungfrau setzte sich zusammen aus:
\n\n
Prinz Harald der Rote vom Geschlecht der Glaserfritze
\n\n
Erdbeer-Bauer Joachim der Erste vom schwarzen Völkchen
\n\n
Und Ihrer Lieblichkeit - die Iffzer\nBürgermeisterstellvertreterin Frei-Wähler-Frau Andrea die Erste
\n\n
 
\n\n
An dieser Stelle auch einen herzlichen Dank der neuen\nFaschingsgruppe, den „Iffzer Rheinwaldhexen“ für das Mitwirken an der\nRathausstürmung und der Auslieferung der drei Kandidaten.
\n\n
 
\n\n
Bevor das Raten und Grübeln starten konnte, erklärte der\naus Funk und Fernsehen bekannte Moderator, nebst charmanter Assistentin, den\nKandidaten die Spielregeln.
\n\n
Die drei mussten Fragen über den ICC und das Iffzer\nFasnachtstreiben beantworten. Dazu wurden drei Antwortmöglichkeiten vorgegeben,\naus denen ausgewählt werden konnte. Für jede richtige Antwort erhielten die\nKandidaten je einen Punkt.
\n\n
Es zeichnete sich schon früh ein spannendes Kopf an Kopf\nRennen ab. Doch am Ende konnte sich Erdbeer-Bauer Joachim knapp gegen seine\nbeiden Kontrahenten durchsetzen und sicherte sich somit den Sieg beim 1.\n„Iffzer Narrenquiz“. Dazu herzlichen Glückwunsch.
\n\n
 
\n\n
Als Preis erhielt jeder der Kandidaten ein Kissen. Für\nden Fall, dass eine der nächsten Gemeinderatssitzung länger dauert und etwas\nermüdend ist, kann sich der Kandidat darauf etwas ausruhen.
\n\n
 
\n\n
Wir möchten uns nochmal bei den Gemeinderäten Andrea\nWinkler, Joachim Huber und Harald Schäfer bedanken, dass sie sich für das Quiz\nzur Verfügung gestellt und den Spaß mitgemacht haben.



\n\n
Nach dem Quiz spielte nochmal der Fanfarenzug Iffezheim\nunter der Leitung ihres Zugführers Mario Eberle. An dieser Stelle vielen Dank\nunseren Freunden des Fanfarenzugs, für die tatkräftige musikalische\nUnterstützung vor, während und nach der Rathausstürmung.


Ernennung Andreas Schneider zum Senator

Herausgegeben von in News ·
An der letzten Prunk- und Fremdensitzung des Iffezheimer Carnevals Club wurde Herr Andreas Schneider feierlich zum Senator ernannt.
Ehrenpräsident Bernd Hansmann, selbst langjähriger Vorstandskollege von Andreas, führte die Ehrung durch und würdigte dessen langjährige Verbundenheit zum Verein.
Andreas Schneider ist seit dem Jahr 1983 Mitglied im Iffezheimer Carnevals Club. Im Jahr 1991 wurde er Kleiner Rat, bevor er nach zwei weiteren Jahren zum Elferrat und Schriftführer gewählt wurde. Er war somit ab dem Jahr 1993 Mitglied der Vorstandschaft. Das Amt des Schriftführers hatte er 15 Jahre inne, bis er sich im Jahr 2008 zur Wahl des Vizepräsidenten stellte. Von dort an war er sechs Jahre lang als Vizepräsident und Sitzungspräsident tätig.
Andreas Schneider war insgesamt 21 Jahre lang Mitglied der Vorstandschaft und somit maßgeblich an der überaus positiven Entwicklung und Gestaltung des Vereins beteiligt. Es hat sich mit Leib und Seele für das närrische Brauchtum eingesetzt und sehr viel Zeit für den ICC investiert.
Neben den vielen Jahren in der Vorstandschaft tanzte Andreas von 1994-1998 im „ICC-Männerballett“ und war 1997 Mitbegründer der „Iffzer Stromer“.
Mit dieser Formation stand er 15 Jahre lang auf der Bühne. Ebenso war er vor fünf Jahren Mitinitiator der Showtanzgruppe Soley.
Seit dem Jahr 2005 ist Andreas Schneider Träger des Goldenen Löwen. Im Jahre 2009 wurde ihm der silberne Verdienstorden des Bund Deutscher Karneval verliehen. Diese Ausführungen zeigen, dass Andreas durch und durch Fasnachter ist.
 
Der Iffezheimer Carnevals Club gratuliert seinem neuen Senator und dankt ihm recht herzlich für dessen langjährige Verdienste um die Fasnacht und all das Geleistete im Verein.




Kampagneneröffnung

Herausgegeben von in News ·
Endlich ist es wieder soweit. Am vergangenen Dienstag startete der ICC schwungvoll in die lang ersehnte und heiß geliebte 5. Jahreszeit. Bei Live-Musik und allerlei Spaß wurde fröhlich der Start der neuen Kampagne gefeiert. Zu Beginn begrüßte Präsident Daniel Haas die Anwesenden beim Sektempfang. Nachdem sich alle am reichhaltigen Buffet gestärkt hatten, durfte Daniel einige verdiente Mitglieder unseres Vereins ehren.
Die silberne Ehrennadel für 7 Jahre Vereinszugehörigkeit erhielten: Herbert Sauter, Julia Sauter und Sabine Grethel.
Gar für 11 Jahre Treue zum Verein wurde Petra Laubel die goldene Ehrennadel verliehen.
Im Zuge dieser Ehrungen durfte Präsident Haas der anwesenden Narrenschar eine weitere Neuigkeit mitteilen. Mit Beginn der aktuellen Kampagne übernimmt Amandine Bochannek zusammen mit Denise Hansmann das Amt der Pagen.
Daniel dankte den Geehrten für ihr Engagement und wünschte allen Anwesenden einen schönen Abend und gelungenen Start in die 5. Jahreszeit.
An dieser Stelle ein besonderer Dank unseren Freunden des Fanfarenzugs für die Bereitstellung der Räumlichkeiten, sowie dem Team an der Theke für die Bewirtung.




Rückblick Curling

Herausgegeben von in News ·

Vergangene Woche machten sich einige ICCler auf den Weg zum Baden-Airpark in die Eishalle des Baden Hills Golf und Curling Club. Unter der Anleitung von Joachim und Ingmar Fritz wurden zunächst einige Grundlagen, wie beispielsweise das Abspielen eines Steins oder das Wischen, erlernt. Anschließend wurden zwei Mannschaften gebildet und ein kleines Curling-Match über acht Ends veranstaltet. Nachdem das Spiel, zur Freude aller, unfallfrei beendet wurde, erklärte uns Eismeister Joachim noch einiges über die Kunst der Eiszubereitung.
An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an Joachim und Ingmar für die hervorragende Betreuung auf dem Eis.




Rückblick Weinprobe Männerballett

Herausgegeben von in News ·

Das ICC Männerballett tanzte sich beim diesjährigen Männerballett-Turnier des Hügelsheimer Carneval Club auf den verdienten 1. Platz.
Der Gewinn, eine Weinprobe bei der Baden-Badener Winzergenossenschaft, wurde nun eingelöst. Bei einer kurzweiligen, mit Anekdoten gespickten, Führung erhielten wir einen Einblick von der Anlieferung der Trauben bis zum Abfüllen des Weines. Die anschließende Verköstigung der verschiedenen Weinsorten inkl. Vesper rundete unser Sommelier, ein pensionierter Winzer, mit gigantischem Wissen und Versen rund um den Wein ab. Keine Frage blieb hier unbeantwortet.
Dem Hügelsheimer Carneval Club nochmals ein herzliches Dankeschön für den schönen Abend.





Sommerfest Männerballett

Herausgegeben von in News ·

Dass wir nicht nur an Fasching eine gute Figur abgeben, zeigte sich beim traditionellen Sommerfest des Männerballetts. An Ernst´s Zweit-Wohnsitz nördlich von Iffezheim traf sich die gesamte Truppe mit Anhang.
Trainerin Vanessa hatte für uns eine beinharte Olympiade vorbereitet – das Feiern musste erst verdient werden…. der ein oder andere war froh, dass die gesponserten Getränke bereits zu Beginn der Olympiade bereit standen – natürlich nur zur Stärkung.
Über Gummistiefelweitwurf, Puzzeln, Frosch-Weitsprung zu Bierdeckel-Zielwerfen war so ziemlich alles dabei, was zum Trainingsbeginn für die neue Kampagne uns wieder in Schwung bringen sollte.
Die Teilnehmer durchliefen die vorbereiteten Stationen in mehreren Gruppen. Unsere Mädels begleiteten die einzelnen Gruppen und bewerteten die Leistung mit Punkten. Vanessa wachte als oberster Schiedsrichter über die genaue Durchführung der einzelnen Herausforderungen.
Die Punkte wurden ausgezählt – die Siegerehrung durchgeführt – und dann gingen wir zum gemütlichen Beisammensein bei gutem Essen und Trinken über – wir hatten es uns wirklich verdient!!
Da der sportliche Ehrgeiz angestachelt war, wurde auch noch zu später Stunde – in einer exklusiv ausgeleuchteten Sportanlage – die Treffsicherheit bei Boule und Spachteln überprüft.
Alles in allem war es wieder ein gelungenes Fest.
Herzlichen Dank an das Organisationsteam Vanessa und Ernst, sowie allen Sponsoren für die Unterstützung.





Ausflug Dance Company

Herausgegeben von in News ·

Kurz vor Trainingsstart hat Stiefel Stahl das Versprechen der letzten ICC-Sitzung eingelöst und mit der Dance Company einen Ausflug in den Kletterpark am Mehliskopf unternommen.
Nach dem Anlegen der Kletterausrüstung und der Einweisung durch einen Trainer, durften wir auf eigene Faust loslegen und unsere Grenzen austesten. Es galt auf Hochseilen zu balancieren, Hindernisse in einigen Metern Höhe zu  überwinden, wie Tarzan an einem Seil zu schwingen und sich aus schwindelerregenden Höhen in eine Seilbahn einzuklinken.  Bei dem ein oder anderen waren die Grenzen auf dem teilweise sehr anspruchsvollen Parcours schneller erreicht als bei anderen, aber alle haben sich super geschlagen und sind viel weiter gekommen, als sie gedacht hätten.  Ein paar richtige „Kletteräffchen" haben sogar die höchste Schwierigkeitsstufe gemeistert!
Total geschafft, aber sehr stolz auf die Leistung der ganzen Truppe sind wir nach 4 Stunden wieder nach Hause. Trotz den fiesen Muskelkaters am nächsten Tag waren sich alle einig: Gerne wieder!




Rückblick ICC-Kids-Day 2014

Herausgegeben von in News ·

Auch in diesem Jahr stand der letzte Ferientag im Zeichen des ICC-Nachwuchses.  Für die Mini-Garde wurde die Schulsporthalle zu einem Erlebnis- und Spasspark umfunktioniert. Die Organisatoren hatten einen Nachmittag mit lustigen Gruppenspielen und viel Aktion  zusammengestellt. Zwei Kindergruppen und eine Elferratsgruppe absolvierten so einen Geschicklichkeitsparcours und diverse Gruppenspiele. Das sich die Vereinsjugend bei den Spielen geschickter anstellte wie der ein oder andere Rat steht sicher außer Frage.






Das ein Nachmittag mit so viel Bewegung, körperlichen Anstrengungen und Geschicklichkeitsspielen hungrig macht dürfte auch klar sein. Dank Nürnbergern, Käseknackern und Merquez wurde  letztendlich bei allen Kindern und anwesenden Helfern der Hunger gestillt.



Für die tolle Leistung bei den Spielen erhielten die Kids nach der Stärkung von den Räten als erste ICC´ler nagelneue ICC-Caps.
An dieser Stelle möchte der Präsident sich nochmals bei allen bedanken, die zum Gelingen des Tages beigetragen haben – ob bei der Planung, finanzieller Unterstützung, bei der Durchführung der Spiele oder bei der Verpflegung und Betreuung der Kids.




Zurück | Weiter
© 2013 Iffezheimer Carnevals Club e.V.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü